Agile Coaching

inspect and adapt

So unterschiedlich Produkte und Teams sind, so unterschiedlich sind auch ihre Entwicklungsprozesse. Finden wir gemeinsam den richtigen Mix!

Wir unterstützen und beraten Sie lösungsorientiert und unkompliziert bei der Implementierung und Weiterentwicklung agiler Prozesse.

Als Professional Scrum Master (PSM) bieten wir umfassende Schulungen und Workshops für Sie, Ihre Mitarbeiter und Entwicklerteams.

Design Thinking

Zuhören. Nutzer, technische Rahmenbedingungen und Businessziele verstehen und die Bedürfnisse erkennen. Lösungen erarbeiten und testen.

Wir führen Design Thinking und Agile zusammen. Dadurch schaffen wir eine menschzentrierte Umgebung, in der durch schnelle Iterationen optimale Ergebnisse erzielt werden können. Die schrittweise Bereitstellung von Lösungen beginnend mit Prototyping und MVP stellt sicher, dass die Bedürfnisse der Nutzer während des gesamten Entwicklungs- und Entstehungsprozesses im Vordergrund bleiben.

Scrum

Scrum ist ein einfaches und agiles Projektmanagement-Framework, das sich durch Selbstorganisation auszeichnet. Dabei gibt es einfache, aber streng definierte Regeln und Rollen, sowie feste Abstimmungstermine (Scrum Events).

Der Entwicklungsprozess nach Scrum sieht einen empirischen, iterativen Prozess vor, bei dem ein Produkt in fest definierten Zeitabschnitten (Sprints) entwickelt wird. Das Resultat eines jeden Sprints soll ein potentiell auslieferbares Produkt (engl. potentially shippable increment) sein.

Die Abstimmungstermine sind nicht verschiebbar und da die Sprints immer gleich lang sind, kann das Team mit der Zeit ein Gefühl und Statistiken darüber entwickeln, wie viel Arbeitskapazität es in einem Sprint hat.
Außerdem ermöglicht der evolutionäre Ansatz schnell auf geänderte Anforderungen zu reagieren und Flexibilität zu schaffen, indem nach jedem Sprint die Ziele neu bewertet und priorisiert werden.

Als Professional Scrum Master kennen wir Scrum in- und auswendig und wenden die Methode seit Jahren in unterschiedlichen Projekten erfolgreich an.
Dabei haben wir bereits Teams komplett aufgebaut, als auch in ihrem Entwicklungsprozesses begleitet.

Agile Kanban

Ursprünglich ist Kanban eine Technik aus der Automobilindustrie (Toyota-Produktionssystem), mithilfe derer ein gleichmäßiger Fluss hergestellt und Lagerbestände reduziert werden sollen.

Auf Entwicklungsprozesse im Allgemeinen und Softwareentwicklung im Speziellen angewendet, beschreibt Kanban eine Methode, bei der die Anzahl paralleler Arbeiten begrenzt ist, wodurch wiederum kürzere Durchlaufzeiten erreicht werden können und Engpässe schnell sichtbar gemacht werden können.

Einzelne Aufgaben werden als Karten auf einem Board repäsentiert.
Das Board ist unterteilt in verschiedene Status-Spalten, die zusammen den Workflow des Entwicklungsprozesses darstellen.
Im Kern von Kanban steht der "Flow": Aufgaben oder Tickets sollen möglichst gleichmäßig durch den Prozess fließen. Der Work in Progress (WIP), also die Anzahl der parallel bearbeiteten Aufgaben, wird eingeschränkt, wodurch jede einzelne Aufgabe effizienter erledigt werden kann. Alles was den Fluss blockiert, muss kritisch überprüft und verbessert werden. Dadurch entwickelt sich automatisch eine Kultur der kontinuierlichen Verbesserung.

Kanban weist viele Gemeinsamkeiten mit Scrum auf, ist aber nicht damit gleichzusetzen. Beide Methoden schließen sich aber auch nicht gegenseitig aus, sondern können in der Findung eines individuellen, agilen Entwicklungsprozesses kombiniert werden.